index
R.I.P Sabine
R.I.P Tammy
Dogde Caliber
alte Autos
Sammlungen
Hausbau 06-07
Hausbau 07
Hausbau 08
Hausbau 09
Hausbau 10
Richtfest
Bauablauf
Baumängel
Ebay
Weihnachten
Gästebuch

Wetter Karlsbad
© meteo24.de

 

HAUSBAUTAGEBUCH

                              

Hausbautagebuch Teil 5

JULI 2010

31.07.10

Nachdem wir die Fußballweltmeisterschaft wieder recht intensiv beim Public Viewing miterlebt haben, hat Conny gedrängt, die Garageneinfahrt noch vor dem Urlaub fertig zu machen. So unter "Druck" gesetzt haben wir auch gleich die Steine ausgesucht und gekauft. Lieferzeit ca. 1 Woche. Nun brauchten wir noch jemanden der unseren Boden vorbereitet. Ausgraben und Split anliefern. Leider waren wir wieder sehr naiv, und glaubten, jeder wartet nur auf uns. Aber zum Glück haben wir mit der Firma "....." doch noch jemanden gefunden, der so schnell helfen konnte. Das wir zusammen Fußball spielen, könnte damit etwas zu tun haben. Nun musste nur noch der wichtigste Punkt geklärt werden. Wir brauchten mal wieder unseren alten Kumpel Thomas ! ! ! ! Aber wie schon die Jahre zuvor war auf ihn Verlass und somit konnten wir dann am Samstag mit der Auffahrt beginnen.

Pünktlich um 07.30 Uhr war der Bagger da und hat gleich angefangen. Danach haben wir die Birko-Rinne verlegt und die Rasenkanten am Haus gesetzt. Dann brauchte nur noch der Split kommen. Diesen Punkt hatten wir jedoch nicht eindeutig mit der Fa. ..... geklärt. Doch ein kurzes Telefonat und eine Portion Glück brachten uns dann doch den erwarteten Split.

Aber an diesem Tag hat alles geklappt. Und mit der Hilfe der ganzen Familie ging die Arbeit dann gut voran. Den Tag haben wir mit einem schönen Grillabend mit Pokern ausklingen lassen. Fast alle ;-)

 

AUGUST 2010

07.08.10

Eine Woche später wurde dann unser Werk vollendet. Dazu haben wir eine Steinsäge und einen Rüttler ausgeliehen. Mit der Flex wäre das Steine schneiden doch zu einer Strafarbeit verkommen. Mit Thomas seinem geschultem Auge und Opas Einsatz an der Säge waren wir recht schnell fertig mit den restlichen Steinen. Thomas hat dann schon angefangen mit verdichten und wir haben später noch Quarzsand geholt um die Fugen zu füllen. Mit diesem eingespielten Team waren wir dann auch gegen 12.00 Uhr fertig. Mir hat es schon ein wenig gegraut vor der Garageneinfahrt. Aber nun bin ich froh das alles fertig ist.

       

 

 

Hausbau 09 <-